Papeterie 07.07.2017

Da wir uns so über unsere Einladungskarten freuen, dachten wir, dass wir darüber einen Blog gestalten.
Alle die schon geheiretet haben wissen, wie viel Arbeit und Kreativität man dafür braucht.
Zudem muss die Karte noch beiden gefallen – eine nicht ganz einfache Aufgabe :)

Bewusst haben wir unsere Karten fast komplett selbst gestaltet und entworfen – zu wichtig ist uns die Bedeutung dahinter, auch wenn wir öfter mal nach fertigen geschaut haben :)
Umso schöner ist dann das Ergebnis. Fühlt sich zumindest so an :)  Hoffentlich gefallen sie Euch genau so gut wie uns!
Im Nachhinein war alles ganz einfach, aber am Anfang war es ein weißes Blatt Papier. Der Postbote zu dieser Zeit unser bester Freund,
fast täglich kamen Papiersorten und „Zutaten“ für verschiedene Entwürfe dazu.
Und Tadaaa, da ist sie nun, die fertige Karte. Eigentlich sind es 4 – schön verpackt im Pocketfold.
So haben alle Infos und ein Foto von uns Platz in einem zeitlosen (hoffen wir :) ) Design.
Damit auch der Umschlag seine eigene Note erhält, haben wir unsere eigene Briefmarke erstellt. Das ist wirklich einfach und innerhalb kürzester Zeit waren sie dann bei uns.

Wir freuen uns nun noch mehr und hoffen, dass alle die eine Karte erhalten haben, unserer Einladung folgen.

Eure Antje & Marco

Papeterie-Hochzeit-14 Papeterie-Hochzeit-5Papeterie-Hochzeit-6Papeterie-Hochzeit-16 Papeterie-Hochzeit-3 Papeterie-Hochzeit-7 Papeterie-Hochzeit-8Papeterie-Hochzeit-4 Papeterie-Hochzeit-1 Papeterie-Hochzeit-10Papeterie-Hochzeit-18Papeterie-Hochzeit-12Papeterie-Hochzeit-2